SHOES TO LOSE

von Mahalia Horvath und Remo Philipp

 PREMIERE

27. März 2019
Pina Bausch Theater
 

 

BESETZUNG


Regie & Ausstattung
Mahalia Horvath und Remo Philipp

 

Musik
Marius Bajog, Oliver Wallace

und Bola di Nieve

 

Fotos 

André Symann

es spielt:

Eine Frau

Mahalia Horvath

 

INHALT

SHOES TO LOSE ist ein interdisziplinäres Rechercheprojekt und hat als kurze Version bereits 2019 im Pina Bausch Theater Premiere gefeiert und wurde in Bremen, Essen und Münster und der Schweiz gespielt.

In SHOES TO LOSE verliert eine junge Frau, auf der Suche nach Erfolg, Anerkennung und Perfektion, die Liebe zu sich und ihren Mitmenschen.

Sie zwingt sich in verschiedene Rollen, übernimmt die Werte der digitalen Anerkennung und entfremdet sich dabei immer mehr von sich und der Welt.

Nur durch echte Begegnungen und sozialen Kontakten kann sie sich davon befreien und wieder zurück zu sich und ihrem Herzen finden.

 

AUSZEICHNUNGEN

Nominiert für den Jungsegler 2022